Häsabstauben der Hexenzunft Obernheim

Allgemein

Am 05.01.2020 war es mal wieder soweit. Eine Gruppe von ca. 40 Personen hat im Freistaat Oberhan die Fasnet entstaubt.
Gegen 19.30 Uhr begrüßte der Zunftmeister, Thorsten Scheurer, die anwesenden Mitglieder. Nach der musikalischen Einstimmung durch das
von Markus Wittmer gespielten Obernheimer Fasnetsliedes, gab der Zunftmeister einen Ausblick auf die kommende Fasnetssaison.
Der neue Hexenmeister, Daniel Dettling und sein Stellvertreter Benjamin Stanger machten sich symbolisch daran, die anwesenden Hexen vom Staub des letzten Jahres zu befreien. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein waren sich alle einig, ab jetzt heißt es in Obernheim wieder „ Ma goht ge Hexa“

Tintenmeister HZO TM

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü